Letztes Feedback

Meta





 

So viel dazu...

Schon fast ein Jahr ist es her, dass ich mir hier einen Blog eingerichtet habe und auch eigentlich regelmäßig schreiben wollte. Daraus ist scheinbar nichts geworden. Doch jetzt will ich es wirklich versuchen.

Dass die Geschichte mit meiner Ma vielleicht nicht das beste zum Einstieg war, ist mir selbst klar...nur scheint eben diese Sache der Dreh- und Angelpunkt für all mein Verhalten zu sein...das wird später noch deutlich werden.

Inzwischen bin ich 22. Und seit 4 Tagen offizielle Masterstudentin. Und auch endlich in der Uni, die in der Stadt liegt, in der ich wohne. Denn die letzten 3 Jahre musste ich jeden Tag anderthalb Stunden mit dem Zug zur Uni fahren und den gleichen Weg auch wieder zurück, weil mein Freund nicht bereit war, in die Stadt meiner Uni zu ziehen und ebenfalls dort zur Uni zu gehen. Und einer muss ja nachgeben. Also war ich das.
In 9 Tagen muss ich meine Bachelorarbeit abgeben. Und dann kann ich nur hoffen, dass ich diese auch bestehe. Denn wenn nicht, dann schmeißt mich die neue Uni wieder raus, ich muss zurück an die alte und die BA noch einmal schreiben. Das wär ein Horror.

Jetzt über Ostern ist mein Freund auf eine LAN-Party gefahren. Das machen er und ein paar Freunde schon ewig an Ostern, weil man da immer das lange Wochenende hat. Und da ich so gut wie keine Familie mehr habe, sitze ich also jedes Ostern alleine Zuhause. Ganz große Klasse. Natürlich könnte ich meinen Dad anrufen. Doch auf seine Freundin, die meint, ich hätte Borderline, hab ich ja mal so gar keine Lust. Und auf ihn ehrlich gesagt auch nicht. Und meine Schwester? Mit ihren 17 Jahren steckt sie voll in der Pubertät und scheint sich null für mich zu interessieren. Und ihr Dad - mein Exstiefdad - ...der hat mich quasi aus der Familie geworfen. Muss ich mich halt alleine durchschlagen.

5.4.15 01:05

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hope / Website (5.4.15 02:29)
Hey, mach dir nichts aus deiner Situation. Ich meine klar, dass ist echt beschissen, aber du bist nicht alleine. Auch wenn ich in ner anderen Situation bin, ich "feiere" Ostern auch alleine. Beziehungsweise eigentlich sitz ich Grad als drittes rad am Wagen bei ner Freundin, aber das lassen wir mal als alleine zählen. Oder wenigstens als einsam. Denn genau so fühle ich mich grade.. Sorry, wollte eigentlich dir Mut machen und ein schönes Fest wünschen!


Anavlis / Website (5.4.15 11:19)
Hey ho!

Man kann es sich doch auch alleine nett machen oder :-). Ich finde es z.b. ganz cool einfach mal alleine zu sein. Wirklich. Andere verstehen das nur leider garnicht. Vorallem meine Kollegen verstehen es nicht wenn ich z.b. meine Pause alleine verbringen möchte. Aus ihrer Sicht stimmt dann immer irgendwie was nicht und ich mag sie dann auch immer nicht. Ganz großes klasse. :-)

Aber du siehst Situationsbedingt stehst garnicht so alleine da.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen